Nuthetal
 
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wichtige Informationen zur Laubentsorgung in Big Bags

Nuthetal, den 26.09.2022

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

wir freuen uns, dass wir in den vergangenen Jahren mit der Bereitstellung von Big Bags zur Entsorgung des Laubes der öffentlichen Straßenbäume ein gemeinschaftliches und zielführendes Verfahren etablieren und so die Kosten der Straßenreinigung gering halten konnten. Auch in diesem Jahr werden wieder über 700 Stück durch die Gemeinde Nuthetal und die Stadtentsorgung Potsdam in Bergholz-Rehbrücke bereitgestellt werden. Dies sind sogar 20 % mehr als in den letzten Jahren.

Aus gegebenen Anlass möchten wir nochmal darauf hinweisen, dass die Big Bags ausschließlich für die Entsorgung des Laubes öffentlicher Straßenbäume genutzt werden dürfen. Nur so kann sichergestellt werden, dass das gesamte Laub fachgerecht entsorgt werden kann und die Straßen und Gehwege sicher und ansehnlich bleiben. Weiterhin möchten wir Ihnen versichern, dass die Standorte für die Big Bags mit besonderem Augenmerk für die Bedarfe ausgewählt wurden. Daher weisen wir nochmal darauf hin, dass ein Umsetzen der Big Bags, insbesondere auf private Grundstücke, nicht zulässig ist. Andernfalls kann das Laub der öffentlichen Straßenbäume nicht wie vorgesehen entsorgt werden.

Leider mussten wir im vergangenen Jahr feststellen, dass eine Vielzahl der Big Bags nicht mehr an den ursprünglichen Aufstellorten aufzufinden ist. Daher möchten an Sie als Bürger der Gemeinde Nuthetal appellieren, unsere vorstehenden Hinweise aufzunehmen.

Nur über die Aufstellung der Big Bags kann eine kostengünstige Entsorgung des Laubes der öffentlichen Straßenbäume gewährleistet werden und das Niveau der Straßenreinigungsgebühren dauerhaft niedrig gehalten werden.

Sollten wir dennoch weiterhin feststellen müssen, dass die Big Bags entfernt oder für private Grünabfälle genutzt werden, so wird das etablierte Verfahren in Zukunft nicht mehr im gewohnten Umfang angeboten werden können.

Stattdessen werden dann kostenintensivere Maßnahmen wie z.B.

  • die Nachverfolgung der Big Bags per GPS
  • die Zuordnung von unzulässig in den Big Bags entsorgten privaten Grünabfällen und nachträglicher Inrechnungstellung gegenüber dem Verursacher
  • oder das Angebot weniger zentraler Sammeltermine im Beisein von Gemeindearbeitern zur Überprüfung der Abfälle

erforderlich sein.

Bitte seien Sie versichert, dass wir gern am bisherigen Verfahren festhalten und Ihnen so die einfache und kostengünstige Entsorgung des Laubes öffentlicher Straßenbäume anbieten möchten.

Wir bitten Sie daher um die Beachtung der vorstehenden Hinweise und freuen uns, mit Ihnen auch in Zukunft gemeinsam für ein ordentliches und sicheres Straßenbild der Gemeinde Nuthetal einzustehen.

Ihr Fachbereich 3