Nuthetal
 
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Abstimmung Bürgerhaushalt 2023 ist beendet

Nuthetal, den 12.09.2022

 

Die Abstimmung zum 4. Nuthetaler Bürgerhaushalt ist Geschichte. Insgesamt 371 Nuthetaler Einwohner stimmten für die 21 Vorschläge des diesjährigen Bürgerhaushalts ab, davon 254 am 10. September, dem Hauptabstimmungstag in der Aula der Grundschule „Otto Nagel“. Insgesamt sind das deutlich weniger Teilnehmer als in den letzten Abstimmungen, was wohl vor allem an der in diesem Jahr fehlenden Parallelveranstaltung gelegen haben dürfte. Zum Vergleich: Im Vorjahr kamen noch 693 Bürger, um ihre Stimme abzugeben. Der Bestwert wurde 2019 erzielt, als 703 Nuthetaler für die Vorschläge votierten.

 

Insgesamt bekommen 11 Vorschläge den Zuschlag und sollen 2023 im Haushalt der Gemeinde Berücksichtigung finden. Die meisten Stimmen (196) vereinte ein Vorschlag des Traditionsvereins B.-Rehbrücke auf sich, 8.900 € sollen hier für die Gestaltung des Festplatzes in Bergholz-Rehbrücke eingesetzt werden. Auf dem 2. Platz (187 Stimmen) kam ein Vorschlag zur Unterstützung der Rehbrücker Kita Himmelszelt ein, für 5.500 € sollen langlebige, mobile Outdoormöbel angeschafft werden. Die drittmeisten Stimmen (181) erhielt die Bewässerungsanlage für den Sportplatz im OT Fahlhorst, die 9.890,15 € kosten soll. Auf den Plätzen folgen die Sonnensegel für den Schulhof in Saarmund (175), das Senioren-Fitnessgerät in Tremsdorf (148) und die Geschwindigkeitstafeln im OT Saarmund (137).

 

Die siebtmeisten Stimmen vereinte der Vorschlag für das Bürgerfest anlässlich des 20. Gemeindejubiläums auf sich (108), jedoch passten die avisierten 10.000 € nicht mehr ins noch verbliebene Restbudget (8.813,85 €). So rückten der Gasgrill der FFW Saarmund (97), die Mülleimer am Panoramaweg (88), die Telefonzelle für den Büchertausch in B.-Rehbrücke (77), der 3D-Drucker für den Bürgertreff Saarmund (39) und ein Kurs für Kreatives Schreiben (3) nach, obwohl sie weniger Stimmen auf sich vereinten, jedoch passten die hierfür geplanten Beträge noch in das Gesamtbudget von 50.000 €.

 

Der Fachbereich 2 wird nun im letzten Quartal 2022 mit den Einreichern die Umsetzung besprechen, diese erfolgt dann voraussichtlich 2023.

 

Eine detaillierte Auswertung der diesjährigen Abstimmung folgt noch.

 

Wichtig: Nach der Abstimmung ist vor der Abstimmung. Selbstverständlich können auch jetzt schon wieder Vorschläge für die Abstimmung im nächsten Jahr eingereicht werden. Vorschläge schicken Sie bitte per Mail an .

 

Stephan Ranz

Fachbereichsleiter FB2 – Finanzen

Kämmerer der Gemeinde Nuthetal