Nuthetal
 
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Herbstzeit ist Laubzeit – Tipps für die Laubentsorgung!

Nuthetal, den 12.09.2019

 

Nuthetal ist eine grüne Gemeinde mit einem sehr großen Baumbestand. Nicht nur auf den Privatgrundstücken, sondern auch im öffentlichen Straßenraum verschönern die Bäume das Ortsbild unserer Gemeinde. Die Bäume spenden uns Schatten, verbessern das Kleinklima und geben vielen Tieren ein Lebens- und Nahrungsraum. Den ganzen Frühling und Sommer über kann man sich an ihnen erfreuen – doch spätestens ab Herbst, da fängt die Arbeit an. Das Laub fällt von den Bäumen!

Laub ist gut geeignet für den Komposthaufen im eigenen Garten. Der fertige Kompost ist ein unübertroffener Bodenverbesserer und enthält Nährstoffe, die für das Pflanzenwachstum notwendig sind. Alle Nuthetaler, können Gartenabfälle (wie zum Beispiel Laub, Gras, Baum- und Strauchschnitt, Fallobst) auch bei RTE Umweltservice GmbH Drewitz (14480 Potsdam, Drewitzer Straße, Zufahrt am Bahnübergang, Telefon: 0331-613151) abgeben.

Noch ein Hinweis: die Ablagerung von Gartenabfällen in Parks, im Wald, auf Grünflächen oder in Gräben ist verboten und kann mit einem Bußgeld bis zu 500,00 € belegt werden. Eine Zwischenlagerung im Verkehrsraum ist ebenso unzulässig wie die Entsorgung über kommunale Abfallkörbe. Der Rückschnitt überwachsener Hecken, Sträucher und Bäume in den Straßenraum ist bis zur Grundstücksgrenze bzw. bis zu einer freien Durchgangshöhe von drei Meter durchzuführen.

Die Reinigung der Gehwege ist im gesamten Gemeindegebiet von Nuthetal gemäß Straßenreinigungssatzung der Gemeinde Nuthetal vom 28.11.2006 auf die Grundstückseigentümer übertragen. Laub und andere Verschmutzungen (Pflanzenbewuchs, wie Wildkräuter, Algen, Moos und Flechten) sind unverzüglich zu beseitigen, wenn sie eine Verkehrsgefährdung darstellen (Rutsch- und Stolpergefahr). Der Einsatz von umweltschädlichen  Pflanzengiften ist dabei nicht gestattet.

Da viele Eigentümer von den öffentlichen Straßenbäumen mit entsorgen müssen hat die Gemeindeverwaltung beschlossen, für die Laubsaison 2019/2020 kostenfreie BigBags in begrenztem Umfang zur Verfügung zu stellen.

Bei einem BigBag handelt es sich um 1 m³ großen flexiblen Behälter. Es werden in fast jeder Straße mit einer Durchfahrtshöhe von 4 m, einer Durchfahrtsbreite von 3 m  und einem zulässigen Gesamtgewicht von 24 t versetzt am Straßenrand BigBags von der Gemeindeverwaltung ab dem 16.09.2019  bereitgestellt. Diese sind ausschließlich für Laub der Straßenbäume und -sträucher geeignet.

Die Ausgabe der BigBags erfolgt auf der Grundlage des kommunalen Baumkatasters.

Für private Gartenabfälle stellt die Gemeinde nach wie vor die üblichen Laubsäcke bereit, welche zu den Öffnungszeiten des Service-Centers der Gemeindeverwaltung Nuthetal käuflich zu erwerben sind.

Bürger aus den Ortsteilen Saarmund, Tremsdorf, Philippsthal, Nudow und Fahlhorst haben die Möglichkeit das Straßenlaub in den vorgesehenen Containern zu entsorgen. Die Termine für die Aufstellung der entsprechenden Container werden gesondert bekannt gegeben.