Nuthetal
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Restholzverwertung zur Wärmegewinnung

05.06.2019

Energieholzgewinnung aus Kronenmaterial bei der Pflege von Waldbeständen und beim ökologischen Waldumbau

Bei den  Waldpflegearbeiten die etwa alle 8 bis 10 Jahre in einem Waldbestand durchgeführt werden oder beim Umbau von Nadelholzreinbeständen zu Nadel-/ Laubholzmischbeständen wird das anfallende Kronenmaterial der Bäume je nach Notwendigkeit mit einem Großhacker zu Heizhackschnitzeln verarbeitet. Das ist besonders dann notwendig, wenn auf der Waldfläche junge Laubbäume gepflanzt werden sollen.

Aus ökologischen Gründen wird das Kronenmaterial aber nur auf solchen Waldflächen verarbeitet, wo es eine Mächtigkeit über 20cm aufweist..

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Restholzverwertung zur Wärmegewinnung