Nuthetal
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Offnene Höfe 2019

30.03.2021
Offene Höfe in der Nuthe-Nieplitz-Region

Das Vernetzungskonzept des Vereins „Offene Höfe in der Nuthe- Nieplitz- Region e.V.“, ist auch in seinem zehnten Jahr ein Erfolgskonzept. Trotz ungemütlichem Regens riss auch in diesem Jahr der Besucherstrom nicht ab.


Wer gerade keinen Platz in der kleinen Seifenmanufaktur von Gabi Sußdorf fand, konnte sich über weitere Aktivitäten rund um die Alte Schule in Tremsdorf informieren. Nicht nur die Spinngruppe zog die Besucher magisch an, wann kann man schon mal so anschaulich in das Reich der „Goldmarie“ eintauchen? Auch Seifenschalenbasteln aus Weide, Einfilzen von Seifen oder das Färben der Wolle mit Apfelblättern oder Aroniabeeren. Walnussschalen oder Krappwurzeln, gaben ihnen spannende Einblicke in alte ländliche Traditionen.

 

Kulinarische Besonderheiten aus Tremsdorfer Gärten, Kartoffelpuffer und Obstkuchen aller Art rundeten das ländliche Erlebnis ab. Bestimmt können wir den einen oder anderen bald wieder begrüßen, spätestens aber am ersten Sonntag im Mai 2020, wenn es wieder heißt: Offene Höfe in der Nuthe-Nieplitz- Region.


Herzlichen Dank für die vielen ehrenamtlichen Helfer, die wieder einmal dafür gesorgt haben, dass der Tag für die Besucher zum Erlebnis wurde.


Seifenmanufaktur Gabi Sußdorf und Feuerwehr- und Dorfverein Tremsdorf e.V.

 

Fotoserien


Offnene Höfe 2019 (30.03.2021)