Nuthetal
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Alltagsmasken

Nuthetal, den 30.04.2020

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, 

 

seit dem 26. März 2020 werden in Nuthetal Behelfs- bzw. Alltagsmasken für Nuthetaler genäht. Mit der Ankündigung, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ab 27. April zumindest in öffentlichen Verkehrsmitteln verpflichtend wird, steigt der Bedarf enorm.

 

Wir wenden uns deshalb an alle, die etwas Geschicklichkeit an der Nähmaschine mitbringen und Freude daran hätten, die Gruppe der freiwilligen Näherinnen und Näher zu verstärken.

 

Bitte melden Sie sich beim Mehrgenerationenhaus (MGH)

Tel.: 033200 / 55642

E-Mail: 

 

Die selbst gefertigten Masken werden zu folgenden Zeiten entgegengenommen:

Mittwochs, zwischen 10:00 und 12:00 Uhr, im Mehrgenerationenhaus, Schlüterstraße 46

Dienstags, zwischen 15:00 und 17:00 Uhr, Kreativstoff-Nuthetal, Zum Springbruch 8

Weitere Abgabemöglichkeiten können unter der Telefonnummer des MGH vereinbart werden. Dort gibt es auch noch Stoffe und Nähzubehör.

 

Die selbst gefertigten Masken werden je nach Verfügbarkeit in der

Sonnenapotheke, Zum Springbruch 1c, angeboten und im

Mehrgenerationenhaus, Schlüterstraße 46, können sie nach telefonischer Anmeldung 033200-55642 (AB) abgeholt werden.