Nuthetal
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

21 Ideen für den 2. Nuthetaler Bürgerhaushalt

Nuthetal, den 26.08.2019

 

Nuthetals Bürgerinnen und Bürger bestimmen wieder über den Bürgerhaushalt

 Auch in diesem Jahr hatten die Nuthetaler wieder Gelegenheit, Vorschläge für den Bürgerhaushalt einzureichen. Genau 34 Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2020 sind fristgerecht bis zum 30.06.2019 in der Nuthetaler Gemeindeverwaltung eingegangen. Das sind 2 weniger als im vergangenen Jahr, insgesamt konnten aber 21 Vorschläge nach Prüfung auf Machbarkeit, Zuständigkeit und Kosten zur Abstimmung zugelassen werden. „Die Palette der Ideen reicht von der Anschaffung von Mehrwegbechern für Veranstaltungen in der Gemeinde über Pferdeäpfelstationen oder das Anlegen einer Streuobstwiese in Tremsdorf bis hin zum Um- und Ausbau im Bürgertreff Saarmund“, weiß Kämmerer Stephan Ranz. Alle zur Abstimmung zugelassen Vorschlägen haben einen Gesamtwert von 108.300 €. „Insgesamt stehen 50.000 € für die Realisierung der Gewinnervorschläge zur Verfügung. Die Siegervorschläge finden dann im Haushalt 2020 Berücksichtigung.“, so Ranz weiter.

Die Abstimmung findet in diesem Jahr gemeinsam mit dem Herbstfest der Gemeinde am 14. September 2019, in der Zeit von 15:00 – 19:00 Uhr statt. Das Herbstfest wird wie immer auf dem Festplatz in Bergholz-Rehbrücke veranstaltet, die Abstimmung zum Bürgerhaushalt findet daneben, im Mehrzweckraum der neuen Sporthalle in Bergholz-Rehbrücke, statt. Jeder Abstimmungsberechtigte (gemäß Satzung alle Nuthetaler, die zum Stichtag 30.06.2019 das 14. Lebensjahr vollendet hatten) hat wieder fünf sogenannte “Nuthetaler“ zur Verfügung, die er auf seine Favoriten verteilen kann. Sofort im Anschluss an die Abstimmung erfolgt die öffentliche Auszählung der Abstimmtaler. Die Sieger werden auf der Bühne des Herbstfestes feierlich bekanntgegeben.

Während des Zeitraumes der Abstimmung über den Bürgerhaushalt besteht zusätzlich die Möglichkeit einer Energieberatung durch die Verbraucherzentrale des Landes Brandenburg.

Im Rahmen einer Tombola werden 50 Gutscheine für einen Energiescheck im Werte von je 30 € verlost.

„Diese Aktion ist ein Auftakt für Kooperation zwischen der Gemeinde Nuthetal und der Verbraucherzentrale zum Klimaschutz und zur Nachhaltigkeit“, sagt die Bürgermeisterin Ute Hustig.

Im letzten Jahr haben 609 Einwohner Nuthetals an der Abstimmung zum 1. Bürgerhaushalt der Gemeinde teilgenommen. „Das waren 7,7 % aller Stimmberechtigten, verglichen mit anderen Bürgerhaushalten war dies eine sehr hohe Beteiligung.“, berichtet Bürgermeisterin Ute Hustig. „Wir hoffen natürlich auch in diesem Jahr auf einen ähnlichen Zuspruch.“, so Ute Hustig nicht ohne Zuversicht.

 

Gemeinde Nuthetal