Nuthetal
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Durstige Bäume - Sie können helfen!

Nuthetal, den 07.08.2018

Die Gemeinde Nuthetal startete bereits vor einigen Wochen einen Aufruf und bittet nun noch einmal inständig: Jeder, der ein paar Liter Wasser entbehren kann, sollte es den Bäumen vor seiner Haustür geben. Seit April hat es jeden Monat zu wenig geregnet, teilweise kam nur ein Viertel des üblichen Niederschlags herunter. Zusammen mit den heißen Temperaturen ergibt das eine Mischung, die Pflanzen schadet.

 

Besonders neu gepflanzte Bäume sind durch die lange Trockenperiode gefährdet. Sie werden zwar von den Vertragsfirmen gegossen, die sie gepflanzt haben, diese kommen jedoch kaum noch mit dem Wässern hinterher.

 

Aus diesem Grund wässern seit heute zwei Gemeindeangestellte, die zugleich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Nuthetal sind, mit einem Löschfahrzeug zusätzlich die Bäume in der Gemeinde Nuthetal.

 

Auch der Deutsche Wetterdienst (DWD) ruft zum freiwilligen Wässern von Straßenbäumen auf. Viele Bäume werfen aufgrund der Trockenperiode schon jetzt ihr Laub ab. Ein Ende der extremen Trockenphase ist laut Deutschem Wetterdienst derzeit nicht in Sicht. Laut aktueller Wetterprognose wird auch im Laufe der nächsten Tage kaum Wasser vom Himmel fallen. Die jüngsten kurzen Platzregen haben den Bäumen übrigens fast nichts gebracht. Da der Boden durch die Trockenperiode zu fest ist, fließt das Wasser einfach ab. Bis es also endlich wieder einen ergiebigen Regen gibt, hoffen die Bäume auf die Hilfe der Anwohnerinnen und Anwohner.

 

Ihre

Gemeinde Nuthetal